· 

Ende der Sommerpause für das oelfuxx24 Racing Team

Vergangenen Samstag fand das 4. Rennen des MX Jugendcup in Konstanz statt.

 

Wie gewohnt wurden am Vormittag die Trainings durchgeführt. Auf der, im Großen und Ganzen optimal vorbereiteten Strecke fand sich unser Fahrer, Daniel Dresel, schnell mit der sehr abwechslungsreichen Strecke zurecht und hatte ein gutes Gefühl auf seinem Motorrad.

 

Der erste Lauf in der Klasse 9a open startete um 11:00 Uhr.

Das Startgatter fiel für Daniel überraschenderweise sehr schnell. Anstelle einer 15-Sekunden-Tafel, wurde den Startern eine 30 Sekunden-Tafel gezeigt. Diese sollte anscheinen die 15-Sekunden-Tafel ersetzen, denn nach gefühlten 15 Sekunden wurde schon die 5-Sekunden-Tafel gezeigt. Das Gatter fiel und Daniel lies die Kupplung schlagartig los, zu schnell. Das Vorderrad ging in die Luft, Daniel schnell vom Gas um sein Bike unter Kontrolle zu bekommen. Bei dieser Aktion verlor er bis zur ersten Kurve leider wichtige Meter und Plätze. In der zweiten Runden stürzte ein Fahrer direkt vor seinem Rad und riss ihn mit zu Boden. Schnell aufgerichtet musste er nun das Rennen von der zweitletzten Position wieder aufnehmen. Schnell fand Daniel ins Rennen zurück. Zur Mitte der Renndistanz stürzten erneut zwei Fahrer direkt vor ihm. Obwohl er sitzen blieb, war er gefangen und konnte erst nachdem ein Motorrad wieder stand weiterfahren. Es folgten etliche, harte Zweikämpfe bei denen Daniel insgesamt acht Plätze gut machen und die 15. Position über die Ziellinie bringen konnte.

Um 14:25 Uhr fiel das Gatter zum zweiten Lauf. Dieses Mal kam Daniel gut vom Start weg, musste aber in der ersten Kurve einige Plätze abgeben. Nach ca. 4 Runden reihte er sich auf Position 8 ein und brachte diese auch über die Ziellinie.

Am Ende der Rennen bedeutet dies Tagesrang 9 in Konstanz und der 2. Platz in der Meisterschaft. Wir gratulieren unserem oelfuxx-Racer und wünschen ihm für das vorletzte Rennen im MX-Jugendcup in Betzweiler unfallfreie Läufe!

 

 

info@oelschueler.de

anfrage@oelschueler.de

Zentrale: +49 7664 - 9717- 0

Auftragsannahme: +49 7664 - 9717- 33

Fax: +49 7664 - 9717- 17

Alemannenstrasse 4-6

79285 Ebringen (Freiburg)